Hand zu Hand e.V., Schwarzburger Str. 34, 28215 Bremen, Tel. und Fax 0421 / 37 57 56/>   </a>  </a>  </a>             

      </br><br />  </br><br /> 
  
  
  
  <p style=















Hand zu Hand Online





Video in Gebärdensprache: Coronaprophylaxe

Aufgrund der aktuellen Sicherheitsbestimmungen (Corona-Pandemie) können zur Zeit bei Hand zu Hand e.V. nur in absoluten Ausnahmefällen (psychisch hohe Belastung) persönliche Gespräche stattfinden.

Hand zu Hand e.V. bietet folgende Formen der Onlinegespräche über - Hand zu Hand Online- an: Videochat , Textchat und Mailberatung. Alle Angebote laufen über gesicherte Server in unserem Angebot

Für hörende Angehörige oder schwerhörige Menschen sind auch Gespräche am Telefon möglich

Kontaktaufnahme für ein Gespräch hier.

Direkt zu - Hand zu Hand Online- bitte hier.







Wie mag es sich anfühlen...

Sabine M. steht allein. Eine Gruppe spielt im Hintergrund Volleyball
...sich nicht froh zu fühlen

Jane Haardt im Beratungsgespräch
...Hilfe zu bekommen

Sabine M. im Kreis Ihrer neuen Bekannten
Das Leben zu verändern


Gehörlose brauchen Menschen, die sie in ihrer Sprache fachkompetent beraten und begleiten können.

Aus diesem Grund gibt es Hand zu Hand e.V.



Hand zu Hand e.V. bietet kostenlos psychosoziale Beratung und Therapie

Wilma Pannen mit einem 8 jährigen Kind am Sandspieltherapiekasten

Für Kinder

Jane Haardt im Gespräch mit Jugendlichem, dieser streichelt den Therapiehund Lili

Für Jugendliche und Erwachsene

Foto von Ivo Weber, Wilma Pannen und Jane Haardt

Über uns





  • Hand zu Hand e.V. ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

  • Unsere Arbeit finanziert sich überwiegend über Spenden.

    Wir sind Mitglied im

    Die "Beratung in Gebärdensprache" bei Hand zu Hand e.V. ist "Ausgewählter Ort 2010" im Land der Ideen.

    Logo 365 Orte

    Hand zu Hand e.V. wurde in den ersten fünf Jahren von der Aktion Mensch gefördert.